Jolu

Festes Shampoo Zitrone-Orange

 14.00 CHF
 11.00 CHF
 11.00 CHF
zzgl. Versand

Dieses feste Shampoo für normales Haar ist sanfte Reinigung und optimale Pflege in einem. Einfach zwei, drei Mal über das feuchte Haar streichen, sanft aufschäumen, abspülen und fertig ist die Morgenroutine.

Handgemachte nachhaltige Produkte
Vegane nachhaltige Produkte
Soziale nachhaltige Produkte
Details

Hochwertige Pflanzenextrakte, Zitrone und Orange geben dem Haar einen wunderbar leichten Duft und natürlich sanften Glanz. Brokkolisamen- und Jojobaöl machen es weich und leicht kämmbar. Lysolecithin und pflanzliches Glycerin sind Feuchtigkeitsspender und pflegen das Haar nachhaltig. Zitronenöl und Orangenöl stärken die Haare und beruhigen die Kopfhaut. Das Shampoo reicht für 40-50 Anwendungen.

Anwendung: Zwei bis dreimal mit dem festen Shampoo über das nasse Haar streichen, aufschäumen und danach ausspülen. Am besten bewahrst Du das feste Shampoo in einer Seifenschale oder einem Seifensäckchen auf.

Inhalt:
50g
Durchmesser:
cm
Masse (B x T x H):
cm x
cm x
cm
Lieferant

Jolu steht für handgefertigte und natürliche Kosmetik aus nachhaltig angebauten Rohstoffen. Die Priorität liegt auf dem fairen Umgang mit Natur und Mensch.

Zum Lieferant
Inhaltsstoffe

Sodium Lauroyl Glutamate (Tensid), Sodium Coco Sulfate (Tensid), Sodium Lauryl Sulfoaceate (Tensid), Simmondsia Chinensis Seed Oil (Jojobaöl), Glycerin, Brassica Oleracea Seed Oil (Brokkolisamenöl), Aqua, Citrus Aurantium Dulcis Fruit Oil (Orangenöl), Citrus Medica Limonum Peel Oil (Zitronenöl), Lysolecithin (Emulgator), Limonene *, Citral *, Linalool *, Geraniol *   * Bestandteile ätherischer Öle

schon gewusst?

Was ist der Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo?

Ein guter Weg um Plastik im Badezimmer zu reduzieren, ist auf Haarseife oder festes Shampoo umzusteigen. Diese Produkte sind oft komplett unverpackt erhältlich und sind sehr ergiebig.

Doch wo liegt der Unterschied dieser zwei Produkte?

Bei Haarseifen handelt es sich um gesiedete Seifen. Sie bestehen aus den Grundzutaten Fett und Lauge, die bei der Herstellung miteinander verseift werden. Abhängig davon welche pflanzlichen Fette oder Öle verwendet werden, wirkt die Seife mal mehr oder mal weniger rückfettend. Ergänzen kann man die Seifen auch mit anderen Zutaten, wie ätherischen Ölen, getrockneten Pflanzenauszügen oder weiteren pflegenden Inhaltsstoffen.

Feste Shampoos ähneln in ihrer Zusammensetzung der eines flüssigen Shampoos, aus dem jedoch Wasser entfernt wurde. Sie bestehen aus milden, natürlichen Tensiden, Ölen, manchmal auch Parfums und Farbstoffen. Feste Shampoos schäumen genauso gut wie flüssiges Shampoo, sind aber viel ergiebiger. Ein Stück festes Shampoo entspricht nämlich zwei bis drei Flaschen flüssigem Shampoo.

Tipps für die Anwendung:

Das Waschen mit Haarseifen erfordert insgesamt oft eine etwas längere Umstellungsphase, wenn man bisher normale Shampoos verwendet hat. Etwas Aufwand erfordern vor allem die Auswahl der “richtigen” Haarseife mit einer passenden Überfettung und das Perfektionieren der Waschtechnik. Am wichtigsten ist: die Seifen müssen richtig gut schäumen und gründlich ausgewaschen werden! Die Seifen sollten nach dem Gebrauch vor Wasserstau geschützt werden und am besten in einer Seifenschale oder einem Seifensäckli getrocknet und aufbewahrt werden. Ergänzend zu den festen Shampoos und Haarseifen gibt es auch Conditioner in fester Form.

This is some text inside of a div block.