FAIR SQUARED

Menstruationstasse aus Naturkautschuk

 18.00 CHF
 18.00 CHF
zzgl. Versand

Die weiche Menstruationstasse von FAIR SQUARED ist aus fair gehandeltem Naturkautschuk hergestellt. Sie saugt das Blut nicht auf, sondern sammelt es. Sie ist für schwache und starke Tage geeignet, denn sie fasst dreimal mehr als ein regulärer Tampon und gibt länger anhaltenden Schutz. Die Menstruationstasse wird wiederverwendet, lässt sich mit Wasser leicht reinigen und ist bei geübter Anwendung nicht spürbar.

Details

Anwendungshinweise und -tipps

Die Menstruationstasse zusammenfalten und mit sauberen Händen einführen. Zum herausnehmen zuerst das Vakuum lösen. Menstruationstasse vor dem erneuten einführen mit Wasser ausspülen. Die Anwendung benötigt am Anfang etwas Übung aber es lohnt sich, nicht beim ersten Versuch aufzugeben. Die Menstasse bietet viele Vorteile:

  • trocknet die Scheidenflora nicht aus
  • staut das Blut nicht zurück
  • wird in 12 Stunden 1-4 Mal entleert
  • ist Tag & Nacht, beim Sport und auf Reisen tragbar
  • ist günstig, umweltfreundlich & wiederverwendbar

Grösse S fasst 8ml, ist 6,1cm hoch und hat einen Durchmesser von 3,8cm.
Empfehlung: Geeignet für Frauen, die eine sehr leichte Blutung haben.

Grösse M fasst 13ml, ist 6,65cm hoch und hat einen Durchmesser von 4,1cm.
Empfehlung: Geeignet für Frauen, die eine leichte Blutung haben und/oder deren Muttermund tief sitzt.

Grösse L fasst 16 ml, ist 6,95cm hoch und hat einen Durchmesser von 4,4cm.
Empfehlung: Geeignet für Frauen, die eine leichte bis mittlere Blutung haben.

Inhalt:
Durchmesser:
cm
Masse (B x T x H):
cm x
cm x
cm
Lieferant

FAIR SQUARED ist eine alternative Handelsorganisation und Produzent von nachhaltigen Fair-Trade-Produkten. Mit dem Motto «Fair in allen Lebenslagen» hat sich FAIR SQUARED zum Ziel gesetzt, ihren Partner*innen in den Entwicklungs- und Schwellenländern, also am Anfang der Lieferkette, bessere Arbeits- und Lebensverhältnisse zu ermöglichen.

Zum Lieferant
Inhaltsstoffe

Fair-Trade-Naturkautschuk

schon gewusst?

Jede Frau verbraucht in ihrem Leben durchschnittlich 16 Tausend Binden oder Tampons. Wusstest Du, dass allein in der EU jährlich über 49 Milliarden Tampons, Binden und Slipeinlagen benutzt werden? Eine gute Möglichkeit, Unmengen Abfall und auch Geld zu sparen ist z.B. die Verwendung einer Menstruationstasse. Du hast noch nie etwas davon gehört? Eines der ersten Patente für eine Menstruationstasse wurde bereits 1937 (!) von der Amerikanerin Leona Chalmers eingereicht. Im Gegensatz zu Tampons oder Binden saugen Menstruationstassen das Blut nicht auf, sondern fangen je nach Modell bis zu 48 ml Flüssigkeit auf. Die Tasse wird dann entnommen, geleert, ausgespült und wieder eingesetzt. Eine Menstruationstasse rechnet sich bereits nach wenigen Monaten. Sie kostet zwischen 15 und 40 CHF und hält bis zu 10 Jahre.
Ein interessantes Detail am Rande: Die wieder verwendbare Menstruationstasse wurde ungefähr zur gleichen Zeit wie Tampons erfunden. Aber was hat sich durchgesetzt? Klar, die Wegwerf-Tampons, die jeden Monat nachgekauft werden müssen. Dabei ist zu beachten, dass es damals aus Gründen der fehlenden gesellschaftlichen Akzeptanz noch genauso schwierig war, die Tampons an die Frau zu bringen, wie heute in vielen Fällen die Menstruationstasse.

This is some text inside of a div block.